Jahresrückblick 2013

 

Ein aufregendes und ereignisreiches Jahr ist zu Ende gegangen. 2013 – das Jahr des 150zigsten Jubiläums eines tollen und, trotz seines Alters, sehr agilen Vereins – dem MTV Himmelpforten.

Offizieller Auftakt war das Hissen der MTV-Fahne Anfang Januar vor der Villa von Issendorf im Beisein von Gemeindevertretern und Vereinsmitgliedern, die der Einladung des Vorstandes gefolgt waren, um das Jubiläumsjahr damit symbolisch zu beginnen. Kurz darauf, am 18.Januar, folgte das erste sportliche Highlight: das Handballspiel unserer Kreisoberligamannschaft gegen die Mannschaft von Henstedt-Ulzburg aus der 2.Bundesliga. Aber es war nicht einfach nur ein Handballspiel, sondern eine Charity-Aktion von „HANDBALL HILFT!“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe, bei der am Ende 1000€ als Spende überreicht werden konnten.

Dann, auf der Jahreshauptversammlung, ging eine Ära zu Ende! Nach 20 Jahren als 1.Vorsitzender dankte Manfred (Manne) Wolff ab. Neu gewählt wurde Jörg Westphal, der damit nun die Geschicke des Vereins zu leiten hat. Aufgrund seiner Verdienste wurde Manfred Wolff als Ehrenvorsitzender im Verein aufgenommen.

Monat für Monat fanden diverse Veranstaltungen statt.

Am 10.Februar die Kindermaskerade, bei der wieder unzählige Kinder in bunten Kostümen durch die ganze Halle wuselten, zur Musik vom DJ tanzten oder an einem der vielen Spiele mit großer Begeisterung teilnahmen. Ein herrlicher Anblick diese ganzen fröhlichen Gesichter der Kinder zu sehen! Und die Eltern genießen währenddessen den angebotenen Kaffee und Kuchen.

Im März wurde das Hallensportfest der Leichtathleten veranstaltet und die Turnabteilung des MTV richtete die Kreismeisterschaften in eigener Halle aus und konnte mit vielen achtbaren Leistungen aufwarten. Sogar zwei Kreismeisterschaften konnten dabei von den Schwestern Merle und Swantje Wolff errungen werden! Darauf folgte der Straßen- und Volkslauf und Anfang April die Eröffnung der Radtourensaison auf dem Marktplatz.

Die Fußballabteilung konnte im Mai mit zwei Highlights das sportliche Rahmenprogramm des Jubiläumsjahres bereichern! Vor ca. 200 Zuschauern spielten 20 Jugendmannschaften der Altersklasse EU11 den SPARKASSENCUP des Kreises Stade aus. Am 9.Mai fanden dann die Kreispokalendspiele auf dem Waldsportplatz statt. Diese Veranstaltung wurde von etwas über 1000(!) Zuschauern verfolgt. Eine riesen Herausforderung für das gesamte Organisationsteam unter der Leitung von Ralf Bartsch, die mit Bravour gemeistert wurde! Auch der umgebaute und modernisierte Kabinentrakt – er ist wirklich schön geworden und an dieser Stelle sei noch mal Danke gesagt an Jochen Hartlef, der mit Hingabe dieses Projekt geleitet und betreut hat – wurde bei dieser großen Veranstaltung einem wirklichen Belastungstest unterzogen und für „ Gut“ befunden!

Die zweite Handballmannschaft der Herren hatte es sich nicht nehmen lassen, im Jubiläumsjahr sich bis ins Finale des Kreispokals zu spielen. So ging es am 12.Mai auf nach Bremervörde, wo das Finale zwischen dem VfL Sittensen und dem MTV Himmelpforten ausgetragen wurde. Und tatsächlich gelang unseren Handballern durch eine couragierte Leistung ein 26:20 Sieg. Somit heißt der Kreispokalsieger 2013: MTV HIMMELPFORTEN!

Ab dem 24.Mai ging sie dann los unsere Festwoche. An diesem Tag wurde auf dem Friedhof zum Gedenken der verstorbenen 1.Vorsitzenden ein Kranz niedergelegt. Abends wurde dann mit unseren Vereinsmitgliedern der Kommersabend in der Eulsete-Halle gefeiert. Es wurde ordentlich getanzt und die Sambagruppe „Banda Loca“ heizte die Stimmung auf dem Saal richtig auf.

Am 25.Mai ging es ab 10:00 Uhr auf zum Familienwandertag wo die Resonanz leider nicht ganz so groß war. Aber die, die dabei waren sind eine ordentliche Runde durch Himmelpforten gewandert!

Am Sonntag, den 26.Mai, waren viele geladene Gäste in der schön dekorierten Eulsete-Halle. Es wurde der Festakt zelebriert. Und wer war nicht alles dabei? Der Bürgermeister der Samtgemeinde, der Himmelpfortener Bürgermeister, Vertreter aus der Politik – u.a. auch Enak Ferlemann, der auch als Festredner auftrat – Vorsitzende und Mitglieder anderer Vereine oder Verbände und, und, und! Viele launige Reden wurden gehalten. Zur Unterhaltung spielte das Himmelpfortener Blasorchester auf und Gisa Wilfarth konnte mit zwei wunderbaren Sologesangseinlagen das Publikum faszinieren.

Die Tischtennisabteilung hatte am Montag, den27.Mai, zum Jedermann Turnier eingeladen, was der 1.Vorsitzende, Jörg Westphal, der 2.Vorsitzende, Lars Behrens, die 3.Vorsitzende, Bianca Klein und der Kassenwart Ingo Bösch nutzte, um zwischen den vielen offiziellen Terminen mal Schlips und Kragen gegen Sportklamotten zu tauschen und den Tischtennisschläger zu schwingen! Man höre und staune, Jörg erwies sich als alter Tischtenniscrack und belegte den 2.Platz!

Am nächsten Tag, den 29.Mai, ging es dann beim Seniorennachmittag etwas gemütlicher zu. Erika Reinecke hatte zu Kaffee, Tee und Kuchen geladen und ein unterhaltsames Rahmenprogramm organisiert. Bei musikalischer Untermalung und Auftritten von Kindern der Tanz- u. Turnsparte wurde ordentlich geklönt und geschnackt.

Das nächste Event veranstaltete die Judoabteilung, die erstmals Ausrichter der Kreiseinzelmeisterschaft der Männer und Frauen waren. 20 Judokas aus dem Kreis Cuxhaven und Stade zeigten spannende Kämpfe.

Am Samstag, den 1.Juni, fand nachmittags das von der Turnabteilung organisierte Kinderfest auf dem Marktplatz statt. Die Kinder konnten auf einer Hüpfburg toben, sich die Gesichter schminken lassen, mit Vehikeln unterschiedlichster Art rum düsen und diverse andere Spiele spielen. Unterstützt wurden die Turnerinnen dabei von der Jugendkonferenz und einigen Handballerinnen. Man braucht schon einige Helfer, um so viele Kinder zu betüdeln und zu beaufsichtigen! Die Zeit verging wie im Flug und das eine oder andere Kind wollte noch nicht nach Hause gehen. Abends war es dann endlich so weit, der große Jubiläumsball unter dem Motto „Gelb/Weiße Nacht“ wurde gefeiert. Zur Livemusik, gespielt von der Band „Carnaby“, wurde ordentlich das Tanzbein geschwungen. Eröffnet wurde der Festball durch eine Gruppe des Gesundheitssports, die mit ihrem fetzigen Auftritt – Drums Alive-schon mal den Saal in Bewegung brachten. Ein schöner Abend!

Die Festwoche ging dann am Sonntag mit dem Festumzug durch Himmelpforten und dem „Spiele ohne Grenzen“ auf dem Waldsportplatz zu Ende. Viele Teams waren mit Spaß und Eifer dabei, ein gutes Resultat, nämlich den 1.Platz, zu erreichen! Bei Speis und Trank und Musik vom DJ und der Girlsband „New Generation“ wurde noch eine ganze Zeit zusammengesessen.

Weitere Veranstaltungen waren im Juli der traditionelle BRÖDENFELD CUP, das Handballspiel einer Kreisauswahlmannschaft gegen den Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt am 9.August, in einer rappelvollen Porta-Coeli-Sporthalle. Am 8.September fanden der Kreiswandertag mit 101 Teilnehmern statt und der Nordic Walking Lauf. Am 25.Oktober wurde wieder der jährliche Laternenumzug für unsere Kleinsten angeboten und am 27.Oktober wurde vor ca.300 Zuschauern die Sportschau der Sparten des MTV Himmelpforten abgehalten. Dort präsentierten die einzelnen Sparten Ausschnitte aus ihrem Trainings- bzw. Wettkampfalltags. Dadurch hatte man auch mal die Möglichkeit andere Sportarten kennenzulernen und vielleicht wurde bei dem einen oder anderen Interesse an einer anderen Sportart geweckt.

Das Jubiläumsjahr ging dann am 9.November mit dem Kreisporttag des KSB und der Tanzshow am 16.November zu Ende.

Abschließend kann man sagen, dass es ein tolles Jubiläumsjahr war und jede Sparte hat ihren Beitrag dazu geleistet. Aber so soll es sein, denn nur mit dem Einsatz vieler kann man so etwas auf die Beine stellen! Deswegen gebührt der Dank des Vorstandes Euch allen, den Mitgliedern des MTV, ob Groß, ob Klein, ob Jung oder Alt. Vergessen will ich aber auch nicht den Festausschuss mit all seinen Helfern. Er hat schon zwei Jahre vorher mit den Planungen begonnen und in unzähligen Treffen den Rahmen für dieses Jubiläum abgesteckt. Und auch im Jubiläumsjahr war er unermüdlich im Einsatz beim Auf- und Abbauen, beim Tische und Stühle rücken, dem Schmücken der Hallen und vieles mehr.

Vielen, vielen Dank dafür!

 

Mit sportlichen Grüßen,

Lars Behrens

2.Vorsitzender des MTV Himmelpforten


Jahresrückblicke des MTV

Sponsorenwerbung

Nächsten Veranstaltungen