Für die Fußballabteilung begann das Jahr mit dem Samtgemeinde-Hallen-Turnier.


Da die Mannschaft stark ersatzgeschwächt zu diesem Turnier reiste und bei diesem Event in den letzten Jahren meistens keine positiven Ergebnisse erzielt werden konnten, war es schon überraschend, als unser Team am Ende des Turniers den Wanderpokal als Turniersieger in den Händen hielt. Aber dieses macht auch wieder deutlich, dass nicht nur die spielerische Qualität zählt, sondern der Wille und die Einstellung einiges ausgleichen kann.


Es folgte Ende Januar die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung. Leider ließ die Teilnehmerzahl der aktiven Fußballer sehr zu wünschen übrig. Ich erhielt von der Versammlung das Vertrauen die Abteilung bis zur Sitzung im Jahr 2014 weiter zu leiten. Weiterhin wurde Christian RITTER auf der Versammlung zum Fußballer des Jahres 2011 gekürt. Christian hält dem Verein seit der Jugend die Treue, obwohl er auch schon von anderen Vereinen Angebote erhalten hat. Außerdem hat er schon viele wichtige Tore für den MTV erzielt und zählt zudem zum Mannschaftsrat der I.Herren.


Bei den III.Hallenkreismeisterschaften des NFV-Kreis Stade war unser Team aufgrund weniger Spieler, die sich zur Verfügung stellten, chancenlos.


In der Winterpause verließ uns TIM von AHNEN. Aufgrund beruflicher und persönlicher Veränderungen reichte die Zeit nicht mehr um sich im Training auf die Spiele vorzubereiten. Für die Alt-Herren beim SV Agathenburg/Dollern reicht es auch ohne Training für Tim.


Die Ergebnisse der Mannschaften bis zum Ende der Saison 2011/2012 sind den einzelnen


Berichten zu entnehmen.


Zur neuen Saison 2012/2013 konnten wir nach Jahren der Abgänge mal wieder Zugänge verzeichnen. Mit Andrè SCHÜLKE, Jan SAMLAND, Leon ELFERS und Thomas STINSKI stießen ehemalige MTVer, die sich in anderen Vereinen weiterentwickelt hatten, zu ihrem MTV zurück.


Ein Highlight war auch im Jahr 2012 wieder der BRÖDENFELDT-CUP. Da der FC Oste/Oldendorf es vorzog, an einem anderen Turnier teilzunehmen, wurde der wiedererstarkte MTV Hammah eingeladen. Dieses tat auch der Zuschauerzahl gut.


Leider mussten die Platzierungsspiele am Finaltag aufgrund der Platzverhältnisse ausfallen. Im Endspiel standen sich die teilweise erfrischenden Fußball spielende Mannschaft der TUS Güldenstern Stade II sowie der VFL Stade II gegenüber. TUS Güldenstern bestimmte das Spiel deutlich, konnte die zahlreichen Chancen jedoch nicht verwerten und so stand es nach der regulären Spielzeit 1:1. Beim anschließenden Elfmeterschießen hielt der Torwart BOLDT vom VFL Stade einen Elfmeter Güldensterner und somit erhielt das Team vom VFL Stade II den BRÖDENFELDT-CUP Herman GIMM erreicht.


Spieler der Woche im Stader Tageblatt wurde Arne MÜLLER.


Am 22.2.2012 fand wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier der Fußballabteilung auf dem Saal beim Vereinswirt satt. Da dieser Bericht jedoch schon früher fertig gestellt wurde, kann ich über Einzelheiten leider nicht berichten.


Um Informationen auszutauschen, Weiterentwicklungen voranzutreiben und auch um Probleme zu lösen (wenn sie denn an die Verantwortlichen herangetragen werden) treffen sich die Verantwortlichen der Fußballabteilung grundsätzlich monatlich. Eine meiner Meinung nach wichtige Sache.


Fußballförderkreis beim MTV hat Tradition. Ohne den ehrgeizigen Einsatz von Sabine KOCH, Christa QUADT- MATTERN, Rolf QUADT, Thomas KOCH und Thomas (Tom Tom) ROPERS wären viele Dinge, die teilweise zur Selbstverständlichkeit der Fußballer geworden sind, überhaupt nicht durchzuführen. Daher wünsche ich mir, dass sich der eine und andere Spieler mal darüber Gedanken macht und vielleicht mal selbstständig seine Hilfe anbietet und nicht immer denkt einer wird das schon machen!


Auch für das Jahr 2012 sagen dir Fußballer DANKE bei den beiden Platzwarten Willi von HOLT und Klaus PETERS. Beide sorgen mit ihrem unermüdlichen Einsatz für die Bespielbarkeit der Plätze. Den beiden kann eigentlich nur eines ärgern: das Wetter!


Im Jahr 2012 wurde mit dem Umbau des Sanitärgebäudes nach langen Planungen begonnen. Zum Ende des Jahres sind die neuen Kabinen fertig gestellt und im Frühjahr 2013 soll der Umbau beendet sein. Eine schöne Sache für alle Fußballer.


Hier gilt der Dank der Fußballabteilung Jochen HARTLEF, der nach den Planungen auch jetzt beim Umbau ständig vor Ort ist und ungeheuer viel Freizeit investiert. UNBEZAHLBAR!!!! Vielen Dank im Namen ALLER die die neuen Räume nutzen werden.


Dank der tollen Einstellung von Mirko BUHRFEINDT gibt es seit 2012 wieder ein Stadion-Heft (MTVinside) mit vielen Informationen aus der gesamten Fußballabteilung. Leider ist dieses tolle Angebot noch nicht so angenommen worden. Dabei kostet das Heft für den Leser lediglich 0,50 Cent, die dann komplett in die Jugendfußballabteilung fließen. Mirko, ich und die Jugendabteilung würden sich sehr freuen, wenn die Exemplare an den Spieltagen komplett verkauft werden. Als Werbung machen!!!


Jetzt zu den Berichten der einzelnen Mannschaften.


1.Herrenmannschaft (Kreisliga)


Trainer: Mario BÖSCH Betreuer: Rolf QUADT


Trikot-Sponsor: Witt`s Gasthaus, Himmelpforten


Trainingsanzüge: Volksfürsorge Tobias Rosendahl


Abschlusstabelle 2011/12 5.Platz Ende 2012: 5. Platz


Mit der ungeliebten Hallensaison starteten wir in das Fußballjahr 2012.


Aufgrund von Verletzungen und generellen Hallenabsagen stand nur ein Bruchteil des Kaders zur Verfügung. Dennoch startete die Hallensaison mit einem Paukenschlag. Die Mannschaft um Erfolgsaushilfstrainer Dennis Buck holte seit Ewigkeiten, vielleicht auch zum ersten Mal, den Samtgemeindepokal nach Himmelpforten. Daraufhin findet der Cup im Jahre 2013 in Himmelpforten statt. Bei den Hallenkreismeisterschaften lief es denn nicht so gut und man strich schon in der Vorrunde die Segel.


Rückrunde 2011/2012


Nach erfolgreicher Vorbereitung ging es nun für uns in die Rückrunde. Nach einer durchwachsenen Vorrunde und Platz 10 hatte man sich für die Rückrunde viel vorgenommen.


Dieses ist uns zu Beginn der Rückrunde mit einer Auftaktniederlage und 3 Unentschieden gegen allerdings namenhafte Mannschaften aus der Kreisliga nicht gelungen. Diese vielen Unentschieden waren es denn auch, die das Tabellenbild zu unseren Ungunsten verzerrten.


Mit einem 7:2 Kantersieg in Jork sollte die Wende herbeigeführt werden, danach gab es wieder mal ein weiteres Unentschieden. Danach sollte uns der Befreiungsschlag allerdings gelingen. Mit einem überzeugen 4:1 in Wischhafen dreht sich das Blatt. Mit 4 Siegen (u.a. Derbysieg gegen Oldendorf) und einem Unentschieden konnten wir in der Tabelle ein paar Plätze gut machen. Die letzten beiden Spiele gegen Deinste und den Doublesieger ASC Cranz/Estebrügge gingen denn leider wieder verloren. Mit einem guten 5. Platz beendete man also die Saison 2011/2012.


Hinrunde 2012/2013


Nach einer knackigen Vorbereitung mit einem großen Kader starteten wir in die Saison 2012/2013. Mit dabei auch die Rückkehrer André Schülke, Leon Elfers, Thomas Stinski und Jan Samland, die den Weg an ihre alte Wirkungsstätte zurück gefunden haben. Mit 7 Punkten aus den ersten 3 Spielen konnten wir zeigen, dass wir uns diese Saison eher an das obere Drittel der Tabelle anschließen wollten. Unter anderem konnte man Titelaspirant A/O 2 nach toller Aufholjagd mit 4:2 in die Schranken weisen. Nach 2 Unentschieden und der ersten Niederlage in Mulsum schwand die Anfangseuphorie ein wenig. Denn ging es ein wenig hin und her. Derbysieg in Oldendorf, böse Niederlage in Stade bei Güldenstern. Danach gab es zwei Siege, die uns ein wenig Luft verschafften. Denn der gewohnte Rückschlag beim 0:4 in Bliedersdorf. Einen Teilerfolg konnte man mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft und dank Unterstützung der zweiten Herren ein 0:0 gegen Bargstedt verbuchen. Mit einem furiosen 4:4 in Hedendorf wurde die Hinrunde beendet. Mit zwei Siegen zu Beginn der Rückrunde konnte man den fünften Tabellenplatz zum Ende des Jahres.


Einen wichtiges Ziel der Saison ist das Erreichen des Kreispokalendspiels in Himmelpforten am 09.05.13. Ein großer Schritt ist dabei schon getan. Mit Siegen gegen Harsefeld, Apensen, Deinste und Wischhafen steht die Mannschaft im Halbfinale am 30.03.2012 in Hagen. Hier erhofft man sich mit Unterstützung der Zuschauer den Sprung ins Finale.


Zum Schluss sollte man auch mal eine der Hauptproblematiken ansprechen, die vielleicht auch verhindern, dass man noch mal den Sprung an die ganz oberen Tabellenplätze schafft. Fußball ist ein Mannschaftssport, zudem jeder seinen Teil beitragen sollte. Daher sollte es auch möglich sein, seine eigenen Interessen mal hintenan zu stellen. Man muss sich auch mal kommentarlos in den Dienst der Mannschaft stellen. Dies spiegelt sich leider nicht nur auf den Platz sonder auch daneben wieder. Sei es die Vorbereitung auf ein Spiel an einem Samstagabend, wie auch Arbeiten rund um den Sportplatz (Pflasterdienst etc.), wie auch für die Mannschaft( Schiridienst, Schreiben von Berichten!). Leider sind es immer dieselben Leute, die solche Aufgaben übernehmen. Wir bekommen echt viel vom Verein wie z.B. das monatliche Essen und einen kleinen Teil sollte man zurückgeben.


Es gibt Leute wie z.B. Tobias Rosendahl und Ralf Bartsch sowie auch der Trainer, die sich für den Verein zerreißen und da sollte man sich als Mannschaft mal Gedanken drüber machen.


Steven Schroers

2. Herrenmannschaft ( 3. Kreisklasse )


Trainer: Marcel JACOBS


Dieterich KAHRS


Trikotsponsor: Volksfürsorge Tobias Rosendahl, Himmelpforten


Trainingsanzüge: Sponsor wird noch gesucht!!


Abschlusstabelle 2011/12 8.Platz Ende 2012: 3. Platz


Nach der weniger erfolgreichen Hinrunde 2011/12, bei der wir mit 9 Punkten auf dem drittletzten Platz standen, verlief die Rückrunde erfreulicher und wir schafften mit 20 Punkten den 5. Platz. In der Gesamtwertung der Saison 2011/12 erreichten wir dadurch immerhin noch einen beachtlichen 8. Platz.


Die Hinrundensaison 2012/13 begann mit den Spielen um die Kreisplakette. In der Qualifikationsrunde haben wir gegen den unterklassigen Gegner SV Drochtersen/Assel VI glanzlos aber souverän mit 3:0 gewonnen. In der Hauptrunde war das Spiel gegen den TuS Eiche Bargstedt II, der eine Klasse höher spielt und dort derzeit Tabellenführer ist, unser bestes Spiel im Jahr 2012. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1, so dass wir uns anschließend beim Elfmeterschießen behaupten mussten. Alle Schützen konnten hierbei einen Elfmeter verwandeln. Den letzten Schuss der Gegner konnte unser Torwart halten und wir uns dadurch am Ende erfolgreich mit 7:6 durchsetzen.


Das folgende Achtelfinalspiel haben wir nur mit Mühe und einem Quäntchen Glück 1:0 gewonnen, im Viertelfinalspiel gegen den FC Mulsum/Kutenholz II konnten wir gut mithalten. Da wir jedoch die ersten 15 Minuten verschlafen haben, konnten wir am Ende das Spiel nicht mehr drehen und verloren unglücklich mit 3:4. Damit war unser Traum, auf dem eigenen Platz im Finale zu stehen, geplatzt!


In der Liga haben wir eine sehr gute Hinrunde gespielt und belegen den 3. Platz mit 30 Punkten, was zurzeit den Aufstieg in die 2. Kreisklasse bedeuten würde. Sehr erfreulich sind in diesem Zusammenhang die beiden Derbysiege gegen den FC Oste/Oldendorf III.


Die Hinrunde zeichnete sich durch eine geschlossene Mannschaft aus, oft waren wir mit 20 Spielern anwesend. Dieser Zusammenhalt motiviert uns alle, auch in der Rückrunde gemeinsam weiter für einen Aufstieg in die 2. Kreisklasse zu kämpfen.


Ein Dank geht an dieser Stelle an alle, die uns in diesem Jahr unterstützt haben!


André Boncio


 

   
 
  
 
 

Alt-Herrenmannschaft(Kreisliga)


Trainer: Andreas GOLTZ


Trikot und Trainingsanzüge: Concordia-Versicherung Andreas Goltz, Himmelpforten


Abschlusstabelle 2011/2012: 6.Platz Ende 2012: 6.Platz


Das Jahr 2012 war für unsere Altherrenmannschaft im Großen und Ganzen doch ein erfolgreiches und richtungweisendes Jahr.


In der Rückrunde der Spielzeit 2011/2012 stand unsere Mannschaft im Halbfinale des Kreispokals, und konnte auch die Punktspielsaison


auf einem zufriedenstellenden 6.Platz beenden. Viel entscheidender war für uns aber die Frage:  Was nun ??  Weitermachen oder, aufgrund der Altersstruktur,


mit dem Großteil des Mannschaft in den Altseniorenbereich wechseln, und unsere Altherrenmannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen. Aber diese tollen sechs


Jahre, die wir in dieser Zusammensetzung zusammen spielen, wollte auch keiner so einfach fallenlassen. Und so haben wir uns entschieden doch weiterzumachen,


was dank der tollen Unterstützung aus dem Herren- und Altseniorenbereich auch die richtige Entscheidung war. Und endlich konnten wir unseren Kader auch mit einigen


jüngeren Spielern auffüllen, so das wir in der neuformierten Kreisliga weiterhin absolut konkurrenzfähig sind und doch auch endlich mal wieder Alternativen haben …


Man muss sehen, was die Rückrunde dieser Spielzeit bringt…


Die Jahresabschlusstabelle ist noch sehr verzerrt, da einige Teams (unter anderem auch wir) doch einige Spielausfälle hatten, und somit weniger Spiele absolviert haben, als


andere Mannschaften. Vorerst ist Platz 7 das Ziel, was uns dann nach der Hinrunde nach dem neuen Play-off Modus die Titelchance erhält. Auch das Erreichen des


heimischen Kreispokalfinals in Himmelpforten  bleibt weiterhin unser Ziel, auch wenn im Viertelfinale mit dem Team von FC Oste/Oldendorf ein schwerer Brocken auf uns wartet.


Aber wir sehen dem Ganzen positiv entgegen. Noch wichtiger ist, das alle gesund bleiben (oder wieder werden, Frank!!!), und die Stimmung innerhalb des Teams so positiv bleibt wie bisher!


Andreas Goltz

1. Altsenioren (Kreisliga)


Trainer / Betreuer: Jörg Schmidt


Von der 1. Ü-40 gibt es in diesem Jahr nichts Herausragendes zu vermelden. Seit Jahren spielen wir in der Kreisliga der Altsenioren im Mittelfeld, aber ohne reelle Chancen auf die Meisterschaft. Dank der Unterstützung durch die Ü-32 sind wir aber auch kein potentieller Abstiegskandidat. Das spiegelt sich auch in der Tabelle wieder.


Nach Ablauf der Rückserie 2011/20112 belegten wir mit 21 Punkten den 8. Platz.


Nach Ablauf der Hinserie 2012/2013 belegen wir aktuell den 7. Platz mit 7 Punkten.


Im Kreispokal hatten wir diesmal kein Lospech, mussten uns aufgrund einer eher desolaten Vorstellung abermals in der 1. Runde und diesmal der ASSG Schwinge/Fredenbeck mit 2:3 geschlagen geben.


Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr aktive Spieler der Ü-32 das 40. Lebensjahr vollenden, werden wir auch in den kommenden Jahren – hoffentlich bei bester Gesundheit - eine schlagkräftige Truppe stellen können.


Ein Dank an allen Akteuren der beiden Vereine MTV Himmelpforten und MTV Hammah.


Jörg Schmidt

2. Altsenioren ( III.Kreisklasse)


Abschlusstabelle 11/12: 7.Platz Ende 2012: 6.Platz


Mannschaftsbericht zur II. Ü40. Betreuer: Klaus Peters, Mannschaftsführer: Bernd Deutschmann.


Wir hatten uns das Ziel gesetzt nicht abzusteigen. Mit Platz 7 sind wir am Ende zufrieden aus der alten Serie gegangen, und mit Mut ins Spieljahr 2012/2013 gestartet. Da wir im Durchschnitt die älteste Mannschaft sind, ist es auch in diesem Jahr unser Ziel nicht abzusteigen. Wir stehen gut im Mittelfeld und können unser Ziel wieder erreichen.


Mannschaftsbericht zur Ü 50. Betreuer Klaus Peters, Mannschaftsführer Bernd Deutschmann.


In der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft 2012 haben wir alle Gegner, auch den späteren Kreismeister Mu/Ku, besiegen können. Zur Endrunde hatten wir von 10 Spielern nur noch 6 Spieler zur Verfügung, mit Platz 4 haben wir uns dann verabschiedet. Bedingt durch Urlaub oder Arbeitsbedingungen wird es auch in 2013 ähnlich sein.


Klaus Peters

Seit Beginn der Saison 2012/2013 tragen die Alt-Herren sowie die A-Jugend ihre Punktspiele in Hammah aus, um die Plätze in Himmelpforten für die kommenden Kreispokalendspiele zu entlasten.


Ein hervorragendes Verhältnis besteht zwischen der Fußballabteilung des MTV und den Spielinstanzen des NFV-Kreis Stade-. KLASSE!!!


Danke auch an die heimische Wirtschaft die die Fußballabteilung in vielen Angelegenheiten ünterstützt.


Bei den Schiedsrichtern konnten wir zum Ende des Jahres folgendes feststellen:


Heinz BIALDIGA pfeift nunmehr seit 40 Jahren, Erich GÖBEN seit 25 Jahre.


Lob und Anerkennung der Fußballabteilung ist dafür gewiss.


Zum Schluss möchte ich allen aktiven und ehemaligen Fußballern mit auf den Weg geben, sich mal Gedanken zu machen, wie sie in ihrer Zeit mit Trainern und anderen Funktionären beim MTV versorgt worden sind. Vielleicht erkennt der eine oder andere ja, dass es auch mal an der Zeit ist, von dem was zurückzugeben. Die Jugendfußballabteilung wäre sehr froh darüber. Auch mit dem Weitblick Herrenfußball.


Informationen der Fußballabteilung sind auch auf der Homepage des MTV Himmelpforten abzurufen. Siehe www.mtv-himmelpforten.de


Für Anregungen und Verbesserungsvorschläge sind wir immer dankbar. Das gilt natürlich auch für andere Angelegenheiten.


Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit mit den Spielern, dem Vorstand, dem Fußball-Förder-Kreis, den Schiedsrichtern, den Platzwarten Willi von Holt und Klaus Peters, dem Sportwart Jochen Hartlef, den Zuschauern, den Sponsoren sowie allen anderen hilfreichen Personen sagen


Tobias Rosendahl und Ralf Bartsch


Ralf Bartsch


-Fußballobmann-
 
 


Sponsorenwerbung

Nächsten Veranstaltungen